Arsenal – Bayern Vorbericht: München klarer Favorit nach Quoten

Arsenal - Bayern VorberichtDer dritte Spieltag in der Champions League steht an – und so langsam wird es für die eine oder andere Mannschaft bereits ziemlich ernst. Für unser Topspiel der Woche 19. bis 25. Oktober 2015 haben wir uns diesmal den Klassiker Arsenal London gegen Bayern München herausgesucht. Am Dienstag, 20. Oktober 2015, um 20:45 Uhr ist Anpfiff im Wembley Stadium in London. Bei uns erfahrt Ihr wie gewohnt alles Wichtige zum Spiel: Form-Check, Verletzungen, Statistiken und die Wettquoten der Buchmacher. Viel Spaß bei unserem Vorbericht FC Arsenal – Bayern München.

Arsenal London gegen Bayern München – der Vorbericht

Null Punkte aus zwei Spielen, und die schwerste Aufgabe in Form der Bayern wartet erst noch – das hatte sich der FC Arsenal ganz sicher anders vorgestellt. Zum ersten Mal überhaupt gingen die beiden ersten Matches der Champions League Gruppenphase für Arsenal verloren – und das auch noch gegen nominell unterlegene Gegner (Piräus und Zagreb). Ausgerechnet gegen den FC Bayern ist das Team von Arsene Wenger deshalb stark unter Zugzwang. Bei den Bayern läuft bislang alles nach Plan: Nach 6 Punkten und 8:0 Toren aus den beiden ersten Partien steuern die Münchner wie erwartet den Gruppensieg an. Die Buchmacher stufen die Bayern deshalb trotz des Auswärtshandicaps als klaren Favoriten ein. Eine interessante Ausgangslage also – vor allem, wenn man Arsenal einen Sieg zutraut. Mehr zu den Wettquoten weiter unten.

Direkt zu den Arsenal – Bayern Wettquoten

So haben die Teams zuletzt gespielt

Den Start in die Champions League hat Arsenal wie bereits erwähnt kräftig vermasselt. Zum Auftakt bei GNK Dinamo Zagreb unterlag der FC Arsenal mit 1-2. Und auch zuhause gegen Olympiacos FC aus Piräus setzte es eine knappe 2:3 Niederlage. In der Liga läuft es dafür aktuell richtig gut. Nach einem verpatzten Start gewann Arsenal 5 der folgenden 7 Spiele. Durch ein souveränes 3:0 gegen Manchester United am letzten Spieltag vor der Länderspielpause konnten sich die Londoner sogar vor Manu auf Platz 2 der Premier League schieben (das Spiel gegen Watford am 17.10. war zu Redaktionsschluss noch nicht angepfiffen). Schaffen die Gunners es, die Form aus dem Spiel gegen Manu erstmals auch in der Champions League abzurufen, wird es für die Bayern keine leichte Aufgabe.

Trotzdem ist der FC Bayern nach einem bislang makellosen Saisonauftakt auch in London der Favorit. Mit Ausnahme des Supercup-Finales (5:6 gegen Wolfsburg) gewannen die Bayern jedes Pflichtspiel der Saison 15/16. In drei der vier letzten Partien (auch hier gilt: das Spiel gegen Bremen am 17.10. war noch nicht angepfiffen, als dieser Arsenal – Bayern Vorbericht geschrieben wurde) schossen die Bayern dabei sogar 5 Tore.

Arsenal – Bayern Formcheck: Wer ist heiß? Wer fällt aus?

Arsenal muss weiterhin auf die verletzten Jack Wilshere, Danny Welbeck und Altstar Tomás Rosicky verzichten. Dafür erfreuen sich die Fans in London aktuell vor allem am Spiel des starken Alexis Sánchez. Nach 6 Ligaspielen ohne Treffer meldete sich der Chilene mit einem Hattrick gegen Leicester und einem Doppelpack gegen Man United eindrucksvoll zurück. In der Champions League hat Sanchez mit einem Treffer und zwei Vorlagen bislang ebenfalls zu den besseren Spielern im Trikot der Gunners gezählt.

Fünf Tore in zwei Spielen sind natürlich nichts, was den FC Bayern groß einschüchtern würde. Die Bayern haben mit Thomas Müller und Robert Lewandowski zwei der heißesten Stürmer des Kontinents im Kader. Müller brachte es allein in den ersten vier Partien der Liga auf sechs Treffer und hat gegen Dortmund jüngst zwei weitere Tore nachgelegt. Und über Robert Lewandowski spricht nach den fünf Treffern gegen Wolfsburg sowieso jeder. Gegen Mainz und Dortmund legte er jeweils zwei Treffer nach und kommt inzwischen schon auf 12 Tore aus nur sieben Spielen. Auch in der Champions League haben Müller (2) und Lewandowski (3) schon mehrfach getroffen. Von ihrer Bestbesetzung sind die Bayern dennoch weit entfernt. Zu den Langzeitverletzten Franck Ribéry, Holger Badstuber, Sebastian Rode und Medhi Benatia gesellten sich jüngst noch Kingsley Coman und Mario Götze. Für Götze ist die Hinrunde bereits beendet. Rode und Coman könnten es ebenso wie Juan Bernat schaffen, bis zum 20.10. wieder fit zu sein.

So gingen die letzten Spiele Arsenal gegen Bayern aus

Ganz klar für den FC Bayern spricht am Dienstag die Historie: Der direkte Vergleich zwischen dem FC Arsenal und Bayern München geht ganz klar an die Bayern. Nur bei einem von insgesamt vier Heimspielen gegen Bayern konnte der FC Arsenal als Sieger vom Platz gehen (das 1:0 im Jahr 2004 reichte trotzdem nicht zum Weiterkommen ins Viertelfinale der UCL). Die letzten beiden Gastspiele im Wembley Stadium konnten die Bayern gewinnen. 2012/13 und 2013/14 trafen die beiden Teams jeweils im Achtelfinale aufeinander. Beide Male setzten sich die Bayern nach Hin- und Rückspiel durch.

Das sagen die Buchmacher: Die Arsenal – Bayern Wettquoten

Dass der FC Bayern als Favorit ins Spiel geht, ist bei der oben beschriebenen Ausgangslage also eindeutig. Die Frage ist nur, ob die Quoten der Buchmacher nicht vielleicht doch einen Tipp auf den Außenseiter Arsenal oder zumindest ein Unentschieden zulassen. Denn die Situation der Bayern ist in der Champions League aktuell sehr komfortabel. Arsenal muss Punkten und wird dem entsprechend alles geben, um sich eine gute Chance aufs Weiterkommen zu erhalten. Ein Ausscheiden in der Gruppenphase ist eigentlich keine Option. Wir dürfen also sehr engagierte Gunners erwarten, die an einem guten Tag auch durchaus mit den Bayern mithalten können – zumal, wenn den Bayern mit Mario Götze ein sehr wichtiger Kreativspieler fehlt.

Werfen wir nun also einen Blick auf die Quoten.

Arsenal – Bayern Quoten für die Dreiwege-Wette:

Arsenal / Remis / Bayern
Bet at home 4.11 / 3.85 / 1.76
Tipico 4.3 / 3.7 / 1.8
bwin 4.1 / 3.8 / 1.78

Eine Quote 4.3 für einen Heimsieg von Arsenal, wie sie von Tipico angeboten wird, bewerten wir als sehr fair. Wem das noch zu viel Risiko ist, der kann mit einer Wette Doppelte Chance auch darauf setzen, dass der FC Bayern zumindest nicht gewinnt. Auch hier bietet Tipico, zudem aber auch bwin aktuell die besten Quoten.

Hier die Quoten der Doppelte Chance Wette für Arsenal – Bayern im Überblick:

AFC o. U. / AFCo. FCB/ U. o. FCB
Bet at home 1.88 / 1.2 / 1.19
Tipico 2 / 1.27 / 1.2
bwin 2 / 1.19 / 1.22

Die Arsenal – Bayern Wettquoten sind natürlich wie immer nur eine Momentaufnahme. Bis zum Spielbeginn ändern sich die Quoten laufend. Die mehrfach täglich aktualisierten Quoten für das Spiel findet Ihr hier in unserem neuen Quotenvergleich. Einfach in die Suchmaske (dort wo Bundesliga steht) „Arsenal“ eingeben, und die Partie wird Euch anzeigt. Anpfiff ist am Dienstag, 20. Oktober 2015, um 20.45 Uhr deutscher Zeit. Auch nach Spielstart könnt Ihr noch Wetten abgeben. Mehr Infos dazu auf unserer Seite für Live-Wetten.

Jetzt bei bet365 wetten auf Arsenal – Bayern

Leave a Reply