XTiP Test

Auf einen Blick

Anbieter: XTiP
Platform: Android, iOS, Mobil
Bonus: €100
Bonus Code: in Anmelde-Link integriert
Lizenz in Deutschland: Yes

Screenshot

Screenshot 1

XTiP Sportwetten – der große Buchmacher-Test auf Sportwetten Apps

Mit XTiP Sportwetten hat die renommierte Gauselmann Gruppe, bekannt durch die Merkur Spielautomaten und die Spielotheken, 2013 eine neue Sportwettenmarke speziell für den deutschen Markt etabliert. In unserem ausführlichen Test schauen wir uns an, was der Buchmacher alles zu bieten hat. Welche Sportarten umfasst das Wettangebot? Wie gut ist die App? Der Buchmacher hat eine Lizenz in Schleswig-Holstein – bedeutet dies automatisch, dass XTiP seriös ist? Welche Erfahrungen haben Spieler gemacht? Und wie sieht es eigentlich mit einem Bonus aus? Antworten auf diese und noch einige weitere Fragen gibt es hier, in unserem Buchmacher Test.

Hier anmelden und 100 Euro Bonus sichern

Inhaltsverzeichnis: Der XTiP Test auf einen Blick

Wir wollen Euch das Angebot von XTiP so ausführlich wie möglich vorstellen. Falls Ihr aber auf der Suche nach einer speziellen Info seid und nicht unseren kompletten Online-Wettbüro-Test lesen wollt, dann genügt ein Klick auf das Thema Eurer Wahl, und Ihr werdet direkt zum entsprechenden Absatz geleitet.

Hier die wichtigsten Punkte unseres X-TiP Tests in der Übersicht:

Wer steckt hinter XTiP?

2013 wurde der Sportwetten-Anbieter XTiP gegründet. Direkt nachdem der neue Buchmacher ins Leben gerufen wurde, übernahm er das Hauptsponsoring der Deutschen Eishockey Liga DEL vom Konkurrenten Cashpoint. Doch bei genauerem Hinsehen wurde schnell klar, dass beide Buchmacher keine Konkurrenten sind, sondern als Schwestermarken unter dem gleichen Dach agieren. Beide Marken gehören zum Glücksspielkonzern Gauselmann, zu dem unter anderem auch die Merkur Spielotheken gehören.

Die Macher hinter XTiP sind also keineswegs Neulinge im Sportwettengeschäft, sondern können bereits auf reichlich Erfahrung zurück blicken. Vor allem im Bereich der Automatenspiele ist die Gauselmann Gruppe mit Ihren Merkur-Spielotheken seit rund 60 Jahren eine feste Größe in Deutschland. Neben stationären Annahmestellen und Wettbüros bietet Euch XTiP auch ein Online Sportwettenportal, welches übrigens mit den gleichen Lizenzen ausgestattet ist wie Cashpoint. Dies bedeutet für Euch, dass Ihr alle Wettvarianten legal nutzen könnt, da das Wettbüro mit einer deutschen Lizenz – genauer gesagt mit einer Lizenz in Schleswig-Holstein – ausgestattet ist.

Wettbüros in immer mehr Städten

Auch im Straßenbild vieler deutscher Städte ist die Marke inzwischen angekommen. Unterstützt durch den XTiP Vertrieb GmbH eröffnen im ganzen Land immer mehr XTiP Shops. In diesen Wettbüros können die Kunden auf das gleiche Angebot zurückgreifen wie im Internet. Neben den Wettvarianten gibt es in den Shops auch die Kundenkarte XTiP Card. Wirkliche Vorteile bietet sie allerdings nicht – wer online tippt, kommt ebenfalls in den Genuss der Bonusangebote.

Schlag den Star XTiP Spiel bei ProSieben

Allen Zuschauern von ProSieben dürfte die Marke auch spätestens seit dem Schlag den Star XTiP Spiel ein Begriff sein. Beim Schlag den Star XTiP Spiel, das im Rahmen der TV-Show beworben wird, können Spieler parallel zur Sendung attaktive Preise gewinnen, zum Beispiel eine Reise nach Las Vergas oder ein neues iPhone.

Anmeldung und Verfügbarkeit von XTiP

Die einfachste Möglichkeit, beim Wettanbieter XTiP eine Wette zu platzieren, ist natürlich über was Webportal. Das Sportwettenportal erreicht Ihr – wie jede andere Webseite auch – über den Browser Eures Desktop PC oder Mac. Doch nicht nur von zu Hause aus könnt Ihr tippen, sondern auch von unterwegs. Denn mit der App könnt Ihr auch über Euer Smartphone oder Tablet mobile Wetten platzieren. Doch hierzu später mehr, im Abschnitt XTiP App.

Ob Ihr lieber das Sportwetten-Webportal oder die X-TiP App nutzt, ist dabei natürlich vollkommen egal. Selbstverständlich könnt Ihr jederzeit zwischen dem PC und dem mobilen Portal hin- und herwechseln, ohne ein separates Konto anzulegen. Ihr müsst Euch nur einmal registrieren und könnt das Wettkonto mit Eurem Benutzernamen und Passwort sowohl über PC/Mac als auch über die mobile Webseite nutzen.

Weiter unten erklären wir die Anmeldung Schritt für Schritt

Diese Wettvarianten bietet XTiP

Soweit zur Anmeldung, doch was bietet Euch der Buchmacher eigentlich inhaltlich? Welche Liga, welcher Cup, welche Wettbewerbe stehen bei Herren und Damen zur Verfügung? Welche Wettarten könnt Ihr für Eure Tipps wählen?

Eins wird auf den ersten Blick sofort klar: die wichtigsten und populärsten Sportarten sind bei XTiP natürlich alle verfügbar. Sei es König Fußball, Motorsport, Basketball, Eishockey oder auch die American Sports (Baseball, Football). Zu all diesen Sportarten findet Ihr ein Wettangebot. Doch auch weniger populäre, oder zumindest weniger im medialen Fokus stehende Sportarten werden bedient. So könnt Ihr beispielsweise auch Rugby, Golf, Tennis, Volleyball oder den Radsport wählen. Und auch ausgefallenere und zumindest in Deutschland und Österreich weniger bekannte Sportarten wie Aussie Rules, Futsal, Cricket, Pesapallo oder Bowls werden mit Quoten bedacht. Gute Nachrichten auch für alle Freunde des elektronischen Sports: auch vereinzelte eSports Wetten, wie beispielsweise auf CounterStrike Partien, gehören zum umfangreichen Wettangebot von XTiP.

Beim genaueren Blick wird schnell deutlich, auf welchen Sportarten der Fokus liegt: insbesondere das Angebot an Fußball-Wetten ist extrem umfangreich. Natürlich werden alle europäischen Topligen angeboten, genauso auf die europäischen Clubwettbewerbe Europa League und Champions League. Doch das Angebot beschränkt sich nicht nur auf die Top-Fußballnationen. Ihr könnt im Grunde auf Fußballspiele auf allen Kontinenten tippen. Spiele in Australien, Ägypten, China, Estland, Färöer, Indien, Nigeria, Peru, Russland, Uganda oder auch Zypern – um nur einige Länder zu nennen – gehören zum großen Angebot an Fußballwetten bei XTiP. Ebenfalls sehr gut sortiert, wenn auch nicht annähernd so umfangreich wie beim Fußball, ist XTiP beim Basketball. Hier liegt der Fokus nicht nur auf der NBA oder BBL, sondern auch hier stehen viele nationale Ligen zur Auswahl bereit. Ebenfalls nicht zu kurz kommt das Angebot bei den Eishockeywetten, was vom Hauptsponsor der DEL aber auch erwartet werden darf.

Was Ihr bei XTiP jedoch vergeblich sucht, sind jegliche Formen von Gesellschaft-, Politik- und Unterhaltungswetten. Eine Wette auf den Sieger des ESC oder einer großen Fernsehshow? Den nächsten Präsidenten der USA vorhersagen? Bei XTiP werden Euch leider keine entsprechenden Wettmöglichkeiten geboten.

Apropos Wettmöglichkeiten: Natürlich wollen wir auch noch einen Blick auf die zur Verfügung stehenden Wettarten zu werfen. Das Angebot an verschiedenen Wettarten ist bei XTiP umfassend. Neben den klassischen Zweiweg- und Dreiwegwetten könnt Ihr aus Doppelte Chance, Handicap, Über/Unter und diversen Halbzeitwetten wählen. Ebenfalls nicht fehlen dürfen Head-to-Head-Wetten. Gerade mit Blick auf den Fußball, bei dem wie erwähnt das Wettangebot besonders groß ist, gibt es auch noch eine breite Auswahl an Spezialwetten. Hier könnt Ihr zum Beispiel darauf tippen, ob ein ausgewählter Spieler ein Tor schießt und sein Team gleichzeitig das Spiel gewinnt bzw. verliert. Tipps auf ungerade Ergebnisse sind ebenso Möglich wie Tipps auf den Spielstand zur Halbzeit.

Gewinnlimits – Ein Blick in die XTiP AGB

Da wir gerade das Wettangebot unter die Lupe nehmen, wollen wir auch einen Blick auf die Gewinnmöglichkeiten werfen. Gibt es eigentlich Gewinnlimits? Wir haben uns diesbezüglich die X-TIP AGB mal etwas genauer angesehen und sind unter Nummer 25 der AGB fündig geworden. Hier heißt es:

25. Gewinnlimits
25.1. Gibt ein Wettkunde mehrere gleiche Wetten (auch die Kombination von Einzel- und Kombinationswetten) ab, deren Gesamtgewinn das Gewinnlimit übersteigt, so hat XTiP das Recht, den Wetteinsatz soweit zu reduzieren, als dies zur Einhaltung des/der Gewinnlimits erforderlich ist.
25.2. XTiP behält sich das Recht vor, Gewinnlimits für einzelne Wettkunden festzulegen.
25.3. XTiP behält sich das Recht vor, Limits von Wetten, deren Gesamtgewinn die vom XTiP festgesetzten Limits für das Ereignis überschreiten, entsprechend zu reduzieren, so dass diese Limits nicht überschritten werden.

Zunächst wird deutlich, dass XTiP kein grundsätzliches Gewinnlimit festgeschrieben hat. Allerdings ermöglicht diese Klausel in den AGB, dass der Bookie im Rahmen einer Einzelfallprüfung einem Kunden eine Gewinnbegrenzung auferlegt. Hierbei kann sowohl der Gewinn aus mehreren identischen Tipps, als auch der Gewinn von einzelnen Wettscheinen begrenzt werden. Bislang ist uns kein Fall bekannt, in dem eine entsprechende Gewinnlimitierung stattgefunden hat. Es ist klar, dass diese Klausel vor allem vor Missbrauch und Betrug schützen soll. Dennoch solltet Ihr dies im Hinterkopf behalten, solltet Ihr wirklich große Summen einsetzen wollen. Dann kann es unter Umständen sinnvoll sein, zunächst einmal Kontakt zum Kundenservice aufzunehmen. Dies erachten wir aber nur dann als nötig, wenn Ihr wirklich hohe Summen einsetzen wollt.

XTiP App – mobile Sportwetten

x-tip sportwetten app

Bereits eingangs haben wir die App erwähnt, mit der Ihr auch von unterwegs aus echtes Geld setzen könnt. Jetzt wollen wir uns die mobile Version einmal etwas genauer anschauen.

XTiP fährt bei seinem mobilen Wettbüro zweigleisig. Es gibt die XTiP Webapp, bei der es sich um eine auf dem html5-Standard basierende Webseite handelt, die mit allen modernen Endgeräten kompatibel ist. Der Vorteil: Die Webapp läuft komplett über Euren Browser, so dass sich das mobile Portal perfekt an Euer Smartphone oder Tablet anpasst – im Fachjargon auch responsive Design genannt. Ein weiterer Vorteil: Download und Installation entfallen – einfach die Webapp aufrufen und loslegen. Falls Ihr über ein iPhone oder iPad verfügt, ist die Alternative zur Webapp die native X-TiP App. Diese könnt Ihr, wie von anderen Apps gewohnt, direkt aus dem Apple iTunes Store herunterladen und installieren. Vor- bzw. Nachteile bringen die verschiedenen Apps, insbesondere mit Blick auf das Sportwettenangebot, nicht mit sich, da das Angebot identisch ist. Für welche Variante Ihr Euch entscheidet ist also reine Geschmackssache, bzw. hängt von Eurem Endgerät ab.

Kommen wir zum optischen Erscheinungsbild und der Bedienbarkeit der X-TiP App

Direkt der erste Eindruck ist sehr positiv, da die XTiP mit Übersichtlichkeit punktet. Alle wichtigen Funktionen sind mit nur einem Klick zu erreichen. So könnt Ihr zwischen Sportwetten und Live-Wetten, dem Wettschein oder Suchfunktion jederzeit über die Navigation am unteren Bildschirmrand hin und her springen. Ein Klick oben rechts öffnet wiederum das Menü, über das Ihr zum Beispiel aktuelle Aktionen aufrufen oder einen Blick in Euer XTiP Konto werfen könnt. Mit einem Klick auf “Sportarten” öffnet Ihr die gute Filterfunktion. Zunächst könnt Ihr zwischen den verschiedenen Sportarten auswählen, bevor ein Klick Euch die verfügbaren Wettbewerbe, Turniere und Ligen anzeigt.
Habt Ihr Euch für einen Wettbewerb entschieden, öffnet ein weiterer Klick ein Untermenü, in dem Euch die verfügbaren Partien bzw. Events angezeigt werden. Ein Klick auf die Partie Eurer Wahl und es werden Euch alle verfügbaren Wetten angezeigt.

Die Navigation durch die XTiP App geht schnell von der Hand, da der Aufbau gut durchdacht und übersichtlich ist. Mit nur wenigen Klicks könnt Ihr so Euren Tippschein abgeben. Inhaltlich müsst Ihr mobil keinerlei Abstriche machen, über die XTiP App und Webapp steht Euch das gleiche Wettangebot zur Verfügung wie über das Sportwettenportal für Desktop und Mac.

x-tip app wettscheinX-TiP App: Wettsuche, -auswahl und Tippabgabe funktionieren mobil genauso komfortabel wie über das Desktop Portal. Über die Wettschein Funktion könnt Ihr schnell zwischen System,- Kombi- und Einzelwetten switchen und Euren Einsatz festlegen.

Das Bonusangebot

Als nächstes wollen wir uns dem Bonus Angebot widmen. Wie hoch fällt der Bonus aus? Wie könnt Ihr Euch den XTiP Bonus sichern? Welche Bedingungen gilt es zu beachten?

Der Sportwetten Bonus für Neukunden gehört zu den besseren Angeboten am Markt. Der Buchmacher gewährt Euch einen 100% Bonus bis zu 100 Euro auf Eure erste Einzahlung. Im Klartext: Der Wettanbieter verdoppelt Eure erste Einzahlung. Wenn Ihr 100 Euro einzahlt, stehen Euch insgesamt 200 Euro an Guthaben zur Verfügung.

Ihr fragt Euch, wie Ihr Euch den Bonus sichern könnt? Hierzu sind nur wenige Schritte nötig, die wir eingangs bereits erläutert haben, aber an dieser Stelle gerne wiederholen:

XTiP Bonus

Soweit zum Bonus, schauen wir uns noch schnell die AGB und Bonusbedingungen an.

Zunächst der Blick in die AGB:

14.4. Die Auszahlung von Guthaben von einem Konto vor Erfüllung der Bonusbedingungen macht den Bonus sofort zunichte und der KUNDE ist nicht mehr länger bezugsberechtigt für den angesammelten Bonus.

Eine Standardklausel, die sich im Grunde bei allen Buchmachern findet. Dennoch solltet Ihr dies im Hinterkopf behalten: solange der Bonus noch aktiv ist, und Ihr die Bonusbedingungen nicht erfüllt habt, solltet Ihr keine Auszahlung beantragen. Ansonsten verfällt der Bonus komplett, unwiderruflich.

14.5. Jegliches Anzeichen von Betrug, Manipulation, Cash-Back-Arbitrage oder andere Formen von betrügerischen Aktivitäten in Bezug auf den Bonus, führen zu einer Deaktivierung des Kontos und somit auch der angesammelten Gewinnen oder Verlusten.

Ebenfalls eine Standardklausel, die wir aber nicht unerwähnt lassen wollen. Jegliche Versuche den XTiP Bonus durch einen Trick “freizuspielen”, können zur Schließung Eures Kontos führen und sämtliches Guthaben einbehalten werden. Soweit der Blick in die AGB hinsichtlich des Willkommensbonus.

Schauen wir uns jetzt noch die speziellen Bonus-AGB an:

XTiP Bonusbedinungen:
3. Der Bonus ist ein 100% Online-Ersteinzahlungsbonus für Neukunden, bis zu einem maximalen Bonusbetrag von € 100,00. Kunden, die eine andere Kontowährung als Euro haben, bekommen den äquivalenten Betrag in ihrer Kontowährung gutgeschrieben.
5. Die Mindesteinzahlung beträgt € 10,00 (oder äquivalenten Betrag in der jeweiligen Kundenwährung).
6. Der Online-Ersteinzahlungsbonus ist ausschließlich für Neukunden und deren erste Echtgeldeinzahlung auf www.xtip.de gültig.

Die drei grundlegenden Bedingungen des Wettbonus. Es ist wie bereits erwähnt ein 100% Bonus bis 100 Euro, der sich ausschließlich an Neukunden richtet und auf die erste Echtgeldeinzahlung gewährt wird. Die Mindesteinzahlung von 10 Euro ist zu beachten.

Schauen wir uns nun noch die Umsatzbedingungen an:

Der eingezahlte Betrag und der Bonusbetrag müssen jeweils zweimal mit Einsätzen auf Sportwetten umgesetzt werden. Dabei sind nur Wetten mit einer Mindestquote von 3,00 zulässig.

Kurzes Beispiel: Ihr zahlt 50 Euro ein und erhaltet somit auch 50 Euro Bonusguthaben. Ihr müsst sowohl den Einzahlungsbetrag als auch das Bonusguthaben jeweils zweimal durch Sportwetten umsetzen. Ihr müsst also mit Eurem Echtgeldeetten im Wert von 100 Euro abschließen, als auch mit Eurem Bonusguthaben Wetten im Wert von 100 Euro platzieren. Erst dann sind die Vorgaben erfüllt. Achtet hierbei auch auf die Mindestquote, die mit 3,00 leider ziemlich hoch angesetzt ist.

Werden zwei oder mehrere Wetten auf verschiedene Spielausgänge des gleichen Wettereignisses abgegeben, verfällt der Bonus.
Mehrere Bonusgeld-Wetteinsätze auf ein und dasselbe Ereignis sind nicht zulässig. Zuwiderhandeln kann den Entzug des Bonusanspruchs nach sich ziehen.

Achtung bei der Wettauswahl, ansonsten kann eventuell der Bonus für ungültig erklärt werden!

Die Bonusbedingungen müssen innerhalb von 90 Tagen ab der Ersteinzahlung erfüllt werden. Andernfalls verliert der Bonus seine Gültigkeit.

Ihr müsst die oben genannten Umsatzbedingungen innerhalb von 90 Tagen erfüllen, ansonsten verfällt der Bonus. 90 Tage sind ein fairer Zeitraum. Andere Buchmacher haben hier teils kürzere Fristen.

Echtgeld und Bonusgeld werden getrennt behandelt (zwei separate Konten).
Beim Platzieren einer Wette, wird zuerst das Guthaben vom Echtgeldkonto abgezogen.
Mit dem Bonusgeld erwirtschaftete Gewinne, werden auf dem Bonuskonto gutgeschrieben und zählen nicht zum Echtgeldguthaben.

Dies sollte im Hinterkopf behalten werden. Echtgeldkonto und Bonuskonto sind zwei getrennt voneinander geführte Konten. Daher müsst Ihr auch Einzahlungsbetrag und Bonusgeld jeweils einzeln “freispielen”. Erst wenn Ihr die Bonus-Bedingungen komplett erfüllt habt, wird das Bonuskonto Eurem Echtgeldkonto gutgeschrieben.

Insgesamt halten wir die AGB für fair, mit Ausnahme der Mindestquote von 3,00. Diese ist leider hoch gegriffen. Daher der folgende Hinweis: Es steht Euch frei den Bonus in Anspruch zu nehmen. Wenn Ihr keinen Einzahlungsbonus haben wollt, oder meint die Umsatzbedingungen nicht erreichen zu können, könnt Ihr bei der Anmeldung auch “keinen Bonus” auswählen.

Ist XTiP seriös?

Die Wettvarianten die Sportwetten App und der Bonus – all diese Punkte haben wir bereits gecheckt. Doch was bringt ein gutes Wettangebot oder ein toller Bonus, wenn der Buchmacher nicht seriös ist? Richtig, gar nichts! Daher haben wir uns mit der Frage beschäftigt, ob XTiP seriös und sicher ist. Hier könnt Ihr von unseren XTiP Erfahrungen lesen.

Wer einen Blick ins Impressum wirft, der findet schnell einen bekannten Namen in der Online-Sportwetten-Szene: die Cashpoint Malta Ltd. bietet ihre Dienste bereits seit einigen Jahren in Deutschland und war Partner der Deutschen Eishockey Liga – DEL. Der Buchmacher verfügt für den Vertrieb von Sportwetten sowohl über eine maltesische Lizenz als auch eine deutsche Lizenz – genauer gesagt eine Lizenz in Schleswig-Holstein. Diese Lizenzen gelten markenübergreifend, so dass X-TiP – als Schwestermarke – ebenfalls in Malta und Deutschland für den Sportwettenbetrieb lizenziert ist. Um diese Lizenzen zu erhalten, und hier insbesondere die deutsche Lizenz, müssen die Buchmacher hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards nachweisen, insbesondere mit Blick auf finanzielle Transaktionen und die Gewinnermittlung und Auszahlungen. Die Erteilung der deutschen Lizenz erfolgte durch das Innenministerium von Schleswig-Holstein, so dass beide Marken nachweislich seriös arbeiten und vertrauenswürdig sind. Ein weiterer Punkt, der für die Seriosität spricht, ist die Vertriebsfirma hinter X-TiP – die MAXCAT GmbH. MAXCAT gehört wie Cashpoint zur Gauselmann Gruppe, die sich insbesondere durch die weltweit bekannten Merkur Spielautomaten einen Namen gemacht hat. Bei der Gauselmann handelt es sich wiederum um eine Aktiengesellschaft, so dass auch hier regelmäßig Bilanzen offen gelegt werden müssen und diverse Aufsichtsorgane einen Blick auf das Unternehmen haben.

Sowohl der unternehmerische Unterbau, als auch die maltesische und schleswig-holsteine Lizenz zeigen, dass der Buchmacher seriös ist und keinesfalls eine Eintagsfliege, so dass Euer Geld hier sicher ist. Und auch unsere eigenen XTiP Erfahrungen, die wir beim Tippen und bei der Recherche für diesen Test gemacht haben, sind durchweg positiv. Auch wenn der Werbespruch eigentlich von einem Mitbewerber stammt – auch bei Xtip ist Eure Wette in sicheren Händen.

Apropos Sicherheit: Auch die Datensicherheit spielt natürlich eine Rolle. Sämtliche Daten werden mittels HTTPS übertragen. Sämtliche Kommunikation zwischen Euch und X-TiP läuft somit verschlüsselt ab.

Ein- und Auszahlungen – Zahlungsmethoden und AGB Check

Den Einzahlungsbonus und die Seriosität haben wir uns angesehen und geprüft, doch mit welchen Zahlungsmethoden könnt Ihr eigentlich Einzahlungen und Auszahlungen vornehmen?

Einzahlungen

Einzahlungen könnt Ihr bei X-TiP mit allen großen Zahlungsdienstleistern vornehmen. Ihr wünscht eine Einzahlung direkt über Euer Bankkonto? Dann könnt Ihr die klassiche Banküberweisung, giropay oder die SOFORTüberweisung nutzen. Natürlich könnt Ihr aber auch per Kreditkarte einzahlen. Hier akzeptiert der Bookie VISA, Master Card und Diners. Alternativ könnt Ihr aber auch auf das Pre-Paid-Verfahren paysafecard zurückgreifen oder Ihr nutzt eins der beliebten E-Wallets Neteller, PayPal oder Skrill.

Die Einzahlungsoptionen noch einmal in der Übersicht:

x-tip zahlungsoptionen

Auszahlungen

So umfangreich und umfassend das Angebot an Einzahlungsmethoden ist, umso eingeschränkter sind die Möglichkeiten Auszahlungen vorzunehmen. Ihr habt lediglich die Wahl zwischen der Banküberweisung auf Euer Girokonto und Skrill. Eine Auszahlung auf die Kreditkarte oder das PayPal Konto? Fehlanzeige!

Soweit zu den zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden. Doch fallen bei den Ein- und Auszahlungen eigentlich Gebühren an, oder ist sonst noch etwas zu beachten? Die Antwort bringt auch hier der erneute Blick in die AGB:

11. Einzahlungen
11.1. […]Im Gegensatz zu anderen Wettbüros verrechnet Ihnen XTiP bei Kreditkarteneinzahlungen keine Bearbeitungsgebühr! […]

Einzahlungen bei XTiP sind komplett gebührenfrei, auch wenn Ihr per Kreditkarte einzahlt.

11.6. Die Untergrenze für Einzahlungen beträgt € 10, während der maximale Einzahlungsbetrag nach dem Ermessen von XTiP verändert werden kann.

Hatten wir bereits im Abschnitt über den Bonus erwähnt: Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 10 Euro.

12. Auszahlungen
12.2. […] Gültige Dokumente und Ausweise müssen vorgelegt werden, um eine Auszahlung zu verarbeiten. Auszahlungen über € 2.330 und höher werden nicht verarbeitet, es sei denn, diese Dokumente wurden von dem Spieler vorgelegt und von der X TiP Finanzabteilung überprüft.

Um den Anforderungen der staatlichen Geldwäscheprävention gerecht zu werden, muss XTiP Eure Identität verifizieren – spätestens im Rahmen des Auszahlungsverfahrens. Dies stellt keine Schikane dar, alle WEttanbieter sind hierzu rechtlich verpflichtet.

12.4. […] Bei Auszahlungen von Ihrem XTiP Wettkonto fallen keinerlei Gebühren an, sofern IBAN und BIC ordnungsgemäß angeführt werden. Ansonsten behalten wir uns vor, anfallende Bankspesen dem Kunden zu verrechnen. Gebühren entstehen bei Auszahlungen außerhalb des EU-Raumes.

Auch Auszahlungen sind grundsätzlich gebührenfrei. Solltet Ihr jedoch eine Auszahlung auf Euer Bankkonto beantragen, und Eure angegebenen Zahlungsinformationen sind nicht vollständig oder nicht korrekt, kann der Buchmacher Euch anfallende Bankspesen in Rechnung stellen. Auch Auszahlungen außerhalb der EU sind gebührenpflichtig.

12.8. Auszahlungen von einem Konto des Kunden können nur an jene Person gemacht werden, die das Konto registriert hat und zwar nach den Bedingungen, die auf der X TiP Webseite angegeben sind.

Ebenfalls eine Klausel die der Geldwäscheprävention dient: Ihr könnt nur auf ein Konto auszahlen, welches auch auf Euren Namen lautet.

12.9. Unter keinen Umständen können Gelder von einem Konto ausbezahlt werden, wenn nicht dieselbe Summe mindestens einmal umgesetzt wurde.

Wichtiger Punkt: Wenn Ihr eine Einzahlung bei XTiP vornehmt, müsst Ihr den Einzahlungsbetrag mindestens einmal umsetzen, bevor Ihr diesen Betrag wieder auszahlen lassen könnt!

Der Kundenservice

Ihr habt Fragen oder ein Problem und wollt den Support kontaktieren? Auch hier haben wir uns für Euch nach den Möglichkeiten erkundigt, die leider stark eingeschränkt sind. Hotline oder Live Chat? Leider Fehlanzeige. Es gibt auf der XTiP Webseite ein kurzes FAQ, welches jedoch gerade bei spontan auftretenden Problemen überhaupt nicht weiterhilft. In solchen Fällen hilft leider nur die Kontaktaufnahme per Email an support@xtipsupport.com.

Fazit des X TiP Sportwetten Tests

XTiP bietet ein rund um stimmiges Angebot. Obwohl die Marke erst seit 2013 am Markt ist, steht hinter dem Bookie ein Team mit viel Erfahrung und mit der Gauselmann AG ein seriöses Unternehmen. Dank des Web-Portals, der App und Webapp könnt Ihr mit allen erdenklichen Endgeräten und Systemen Euren Tipp abgeben. Genauso positiv aufgefallen ist das gute Bonusangebot und die vielen verschiedenen Einzahlungsmethoden. Auch inhaltlich weiß das Wettangebot zu überzeugen. Sowohl mit Blick auf das Wettangebot, als auch auf die Wettarten bleiben wenige Wünsche unerfüllt. Ein weiteres großes Plus ist natürlich auch die Lizenz in Schleswig-Holstein.

Aber natürlich haben wir auch einige wenige Kritikpunkte. Der Support ist nur per Mail erreichbar und Auszahlungen könnt Ihr, im Gegensatz zu den Einzahlungen, nur mit Skrill und per Banküberweisungen vornehmen. Auch die Beschränkung beim Bonus, dass nur Kombiwetten für das Erfüllen der Umsatzbedingungen zählen, finden wir ärgerlich.

Nichtsdestotrotz können wir abschließend festhalten, dass X-TiP zu den besten Buchmachern gehört und daher definitiv eine gute Wahl ist!

Die Anmeldung Schritt für Schritt

Falls Ihr bei der Anmeldung unsicher seid, folgt einfach unseren Anleitungen, die Euch Schritt für Schritt zu einem neuen Account führen. Wir beginnen mit der Anmeldung am PC, weiter unten zeigen wir die Anmeldung via Smartphone und Tablet.

Anmeldung via PC & Mac

Schritt für Schritt erklärt: So funktioniert die Anmeldung bei X-TiP via PC und Mac

X-TiP Sportwetten Registrierung

x-tip anmeldung ausgefüllt

2. Schritt der X-TiP Registrierung

Registrierung X-TiP Bonus Auswahl

Bestätigungsemail von X-TiP

Anmeldung via Smartphone und Tablet

Schritt für Schritt erklärt: So funktioniert die Anmeldung bei X-TiP mit Smartphone oder Tablet

x-tip app download ios app

x-tip app anmeldung

Anmelden