DEL Wetten – Playoffs 2018 – Finale

del wetten playoffs quoten 2016

Für Eishockey-Fans hat die schönste Jahreszeit begonnen: die Playoffs. Nach einer langen Hauptrunde sind die Pre-Playoffs, das Viertel- und Halbfinale bereits gespielt. Das Finale steht bevor. Es geht also in die maximal letzten sieben Spiele der Saison. Wir werden die gesamten Playoffs für Euch begleiten und diese Seite immer wieder aktualisieren. Wenn Ihr auf die diesjährigen Playoffs der DEL wetten wollt, dann schaut regelmäßig hier vorbei. Wir informieren Euch über den aktuellen Stand der Playoffs.

DEL Wetten: Playoffs 2018 – Finale

Der EHC Red Bull München hat sich erneut den Hauptrundensieg gesichert. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Eisbären Berlin und die Thomas Sabo Ice Tigers. Allesamt mit mehr als 100 Punkten. Dahinter ging es deutlich knapper zu. Bis zum letzten Spieltag der Hauptrunde wurden die Pre-Playoff und Viertelfinalplätze mehrfach ordentlich durchgemischt. Letztendlich sicherten sich Ingolstadt, Mannheim und Köln ebenfalls den direkten Einzug ins Viertelfinale. Wolfsburg und Bremerhaven hingegen mussten den Umweg über die Pre-Playoffs gehen, konnte sich aber gegen Schwenningen und Iserlohn durchsetzen jeweils mit 2:0 Siegen durchsetzen.

Die Final-Termine

Ab dem Viertelfinale werden die DEL Playoffs im Modus Best of Seven ausgespielt. Ein Team benötigt also vier Siege, um das Finale für sich zu entscheiden und sich den DEL-Meistertitel 2018 zu sichern.

Das erste Finalspiel wird am Freitag, 13. April, in München ausgetragen. Danach geht es weiter am Sonntag 15. April, Mittwoch 18. April und Freitag 20. April. Bei Bedarf finden dann die Spiele fünf bis sieben am 22., 24. und 26. April statt.

Die einzelnen Final-Spiele in der Übersicht

EHC Red Bull München – Eisbären Berlin

  • Stand der Serie: 0 : 0 (-:-/-:-/-:-/-:-/-:-/-:-/-:-)

Die DEL Final Quoten

Ihr wollt auf das DEL Finale wetten? Die tagesaktuellen Quoten zu den bevorstehenden Partien könnt Ihr hier abrufen. Welche Buchmacher Playoff Wetten anbieten und welche Anbieter das beste Angebot haben, könnt Ihr in unserem separaten Beitrag nachlesen: Eishockey Wetten – die besten Buchmacher für DEL Wetten.

DEL Wetten: Playoffs 2018 – Halbfinale

Das Viertelfinale der 2018 Playoffs ist gespielt. Titelverteidiger München setzt sich souverän mit 4:1 gegen die Pinguins aus Bremerhaven durch. Die Pinguins haben sich aber wacker geschlagen und dem Meister ordentlich Paroli geboten. Letztendlich setzte sich aber die Qualität von Red Bull durch. Auch die Eisbären aus der Hauptstadt gewannen ihre Serie mit 4:1 gegen Vorvor- und Vorjahresfinalist Wolfsburg. Nach zwei sehr starken Playoffrunden hatten die Wolfsburger dieses Jahr wenig entgegenzusetzen. Die Serie zwischen Köln und Nürnberg ging als einzige über sechs Partien. Die ersten vier Spiele gewann jeweils das Auswärtsteam. Doch dann gelang den Ice Tigers der Turnaround und sie gewannen die Serie mit 4:2. Ingolstadt hatte zwar die bessere Ausgangsplatzierung, doch Mannheim hatte in fünf engen Spielen letztendlich den besseren Ausgang für sich. Mit 4:1 entschieden die Adler die Serie zu ihren Gunsten.

Das Halbfinale ist also komplettiert und es wird sich zwischen Red Bull München und Adler Mannheim sowie Eisbären Berlin und Nürnberg Ice Tigers entscheiden, wer das Finale der DEL Playoffs 2018 spielt.

Die Halbfinal-Termine

Wie im Viertelfinale wird auch das Halbfinale im Modus Best of Seven gespielt. Das Team, welches als erstes vier Siege verbuchen kann, zieht ins Finale ein.

Die DEL Halbfinals 2018 starten mit den ersten Spielen am 29. März 2018. Die nächsten Termine sind Samstag 31. März, Montag 02. April, Mittwoch 04. April. Bei Bedarf finden dann noch am 06., 08. und 10. April weitere Entscheidungsspiele statt.

Red Bull München – Adler Mannheim

  • Stand der Serie: 4 : 1 (4:2 / 2:4 / 2:1 n.V. / 6:3 /5:0 / -:- / -:- )

Eisbären Berlin – Thomas Sabo Ice Tigers

  • Stand der Serie: 4 : 2 (5:1 / 2:3 n.V. / 4:3 n.V. / 1:4 /5:4 / 3:2 / -:- )

 

DEL Wetten: Playoffs 2018 – Viertelfinale

Der EHC Red Bull München hat sich erneut den Hauptrundensieg gesichert. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Eisbären Berlin und die Thomas Sabo Ice Tigers. Allesamt mit mehr als 100 Punkten. Dahinter ging es deutlich knapper zu. Bis zum letzten Spieltag der Hauptrunde wurden die Pre-Playoff und Viertelfinalplätze mehrfach ordentlich durchgemischt. Letztendlich sicherten sich Ingolstadt, Mannheim und Köln ebenfalls den direkten Einzug ins Viertelfinale. Wolfsburg und Bremerhaven hingegen mussten den Umweg über die Pre-Playoffs gehen, konnte sich aber gegen Schwenningen und Iserlohn durchsetzen jeweils mit 2:0 Siegen durchsetzen.

Die Viertelfinal-Termine

Ab dem Viertelfinale werden die DEL Playoffs im Modus Best of Seven ausgespielt. Ein Team benötigt also vier Siege, um den Einzug in die nächste Runde klar zu machen.

Die DEL Viertelfinals 2018 starten mit den ersten Spielen am 14. März 2018. Die nächsten Termine sind Donnerstag 15. März, Freitag 16. März, Sonntag 18. März und Dienstag/Mittwoch 20. / 21. März. Bei Bedarf finden dann noch am 23., 25. und 27. März weitere Entscheidungsspiele statt.

Die Viertelfinal Begegnungen in der Übersicht

EHC Red Bull München – Pinguins Bremerhaven

  • Stand der Serie: 4:1 (3:4 / 6:3 / 5:2 / 5:2 /4:1 / -:- / -:- )

Eisbären Berlin – Grizzlys Wolfsburg

  • Stand der Serie: 4:1 (4:1 / 2:5 / 8:1 / 3:1 /7:6 / -:- / -:- )

Thomas Sabo Ice Tigers – Kölner Haie

  • Stand der Serie: 4:2 (1:4 / 3:2 / 2:4 / 3:2 /3:2 / 5:1 / -:- )

ERC Ingolstadt – Adler Mannheim

  • Stand der Serie: 1:4 (1:3 / 2:3 / 4:3 / 3:5 / 3:4 / -:- / -:- )

 

 

 

April 10, 2018 by : posted in News Keine Kommentare
Daniel Kran

Mehr über

Fussballfan, Sportwettenaffin - Mitglied bei Sportwetten-Apps.net

Beiträge anzeigen - Website ansehen

Leave a Reply