bet365 App Test

Auf einen Blick

Anbieter: bet365 App
Platform: Android, iOS, Mobil
Bonus: €100
Bonus Code: in Anmelde-Link integriert
Lizenz in Deutschland: Yes

Screenshot

Screenshot 1

Mobile Sportwetten mit der bet365 App

Der im Jahr 2000 in Großbritannien gegründete Buchmacher bet365 (Link zum Buchmacher) gehört zu den bekanntesten und renommiertesten Online-Wettanbietern weltweit. Der Fokus lag von Beginn an auf dem Markt der Online Sportwetten. In unserer Review schauen wir uns da Angebot des Buchmachers genau an. Natürlich legen wir hierbei das Hauptaugenmerk auf das mobile Angebot. Was bietet die bet365 App? Wie gut ist die Sportwetten App im Vergleich zur Konkurrenz? Was bietet das Wettangebot? Wie sieht der bet365 Bonus aus und sind die Bonusbedingungen fair? Und wie steht es eigentlich um die Seriosität des Wettanbieters und die Lizenzierung? Antworten auf diese Fragen erhaltet Ihr hier, in unserem bet365 App Test.

Jetzt anmelden und Bonus sichern

Quicknavi: Unser bet365App Test auf einen Blick

Mit unserer Review wollen wir Euch so umfassend wie möglich über das Angebot des Buchmachers informieren. Möglicherweise sucht Ihr aber nur eine ganz spezielle Information, so dass Ihr nicht den gesamten Test lesen wollt. Für diesen Fall haben wir die Quicknavi eingerichtet. Klickt auf das Thema Eures Interesses, und Ihr springt automatisch zum entsprechenden Abschnitt.

Die wichtigsten Punkte des Tests in der Übersicht:

Anmeldung und Download – die Verfügbarkeit der bet365 App

bet365 hat sich bei der Entwicklung der mobilen Seite für eine sogenannte Webapp entschieden. Der Download und die Installation einer nativen App bzw. apk entfällt bei der auf html5 basierenden App, da sich das gesamte Geschehen im Browser Eures Handys bzw. Tablets abspielt. Ein weiterer Vorteil: die Webapp ist responsive. Dies bedeutet, dass sich die bet365 App automatisch der Displaygröße Eures Smartphones oder Tablets anpasst, egal auf welchem Betriebssystem dieses basiert. Ob Ihr also iPhone oder iPad-User seid, oder auf ein HTC, Windows Phone oder Tablet von Samsung zurückgreift, macht keinen Unterschied. Die App funktioniert auf allen Geräten. Öffnet einfach die Webapp über Euren Browser und Ihr könnt das mobile Angebot des Buchmachers durchstöbern. Übrigens: Ihr könnt die Webapp Eurem Homescreen hinzufügen, so dass Ihr diese genauso komfortabel mit nur einem Klick starten könnt wie eine native App.

Die Anmeldung beim Buchmacher könnt Ihr natürlich auch direkt Euer mobiles Endgerät erledigen. Folgt mit Eurem Handy oder Tablet einfach unserem Link, Ihr werdet automatisch zum mobilen Wettportal weitergeleitet und könnt dort mit einem Klick auf Anmelden die Registrierung starten. Während der Anmeldung benötigt Ihr übrigens keinen Bonuscode, um Euch den bet365 Bonus zu sichern. Nach erfolgreicher Registrierung sendet Euch der Buchmacher einen individuellen Aktionscode zu (ausführliche Infos zum Bonus und dem Prozedere findet Ihr hier).

Weiter unten erklären wir Euch die Anmeldung noch einmal Schritt für Schritt

Native App für iOS

Ohne native App geht es nicht bei Euch? Dann haben wir zumindest für iOS User gute Nachrichten. Wenn Ihr ein iPad oder iPhone für Eure Sportwetten nutzt, könnt Ihr direkt über das mobile bet365 Portal die native App herunterladen. Der Download wird Euch automatisch angeboten. Eine Notwendigkeit auf die native App zurückzugreifen besteht allerdings nicht. Sowohl was den Inhalt als auch Aufbau und Funktionen anbelangt, sind Webapp und native App identisch. Die Webapp hat sogar den Vorteil, dass diese immer aktuell ist. Lästige Updates entfallen.

Die bet365 App im Test

bet365 app test bet365 bonus

Die Verfügbarkeit der App und die Anmeldung haben wir ausreichend behandelt, kommen wir nun zum eigentlichen Testobjekt: der bet365 App selbst. Bevor wir uns die Inhalte näher anschauen, wollen wir zunächst einen Blick auf Aufbau, Design und Handling der App werfen.

Nachdem Ihr Euch mit Euren Benutzerdaten in der bet365 App eingeloggt habt, werdet Ihr automatisch zur Startseite des mobilen Wettportals weitergeleitet. In der obersten Bildschirmleiste befindet sich die Hauptnavigation. Hier könnt Ihr das gesamte Wettangebot von bet365 durchforsten, Euch das Live-Wetten Angebot anzeigen lassen, Eure laufenden Wetten aufrufen sowie Euer Account-Menü aufrufen. Über Letzteres habt Ihr unter anderem die Möglichkeit Ein- und Auszahlungen zu tätigen, persönliche Daten zu ändern und den Mitglieder-Bereich aufzurufen. Dieser Bereich ist wichtig, wenn Ihr den bet365 Bonus in Anspruch nehmen wollt (Details findet Ihr hier).

Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich eine Leiste mit Schnellzugriffen auf die beliebtesten Sportarten. So könnt Ihr mit nur einem Klick das Wettangebot zu Eurem Lieblingssport aufrufen. Unterhalb dieser Shortcut-Leiste befindet sich dann die eigentliche Lobby der bet365 App. Hier werden Euch, entsprechend Eures ausgewählten Sports, die verfügbaren Wetten angezeigt. Die anzuzeigenden Wetten könnt Ihr über die Filterfunktion weiter eingrenzen. Ihr könnt Euch zum Beispiel nur die Wetten einer speziellen Liga oder eines speziellen Wettbewerbs anzeigen lassen. Dies ist auch gerade bei den Sportarten mit einem großen Wettangebot – allen voran der Fußball – unerlässlich, um den Überblick zu behalten.

Aufbau, Struktur und Handhabung der bet365 App gefallen uns gut. Die App wurde so konzipiert, dass Ihr mit wenigen Klicks zu Eurer Wette findet. Auch die Menüs sind übersichtlich und eingängig.

Aufbau top – Design leider nicht

So gut uns der Aufbau der App gefällt, so wenig gefällt uns das Design. Keine Frage, das Design ist übersichtlich und nicht überladen. Dies ist natürlich vor allem auf den Smartphones wichtig. Dennoch wirkt das Design bider. Ein frischeres, modernes Design wäre wünschenswert. Doch dies ist auch der einzige Kritikpunkt. Wen das Design nicht stört, oder es vielleicht sogar mag, der wird mit der bet365 App definitiv glücklich!

bet365 app lobby iphoneScreenshot vom iPhone: Optisch ist die App nun wirklich kein Highlight. Das Design wirkt altbacken. Hinsichtlich der Bedienbarkeit gibt es jedoch nichts zu mäkeln.

bet365 Sportwetten – Das Wettangebot im Detail

Wie bereits angekündigt, kommen wir nach dem Blick auf die Optik nun zu den Inhalten. Auf welche Sportarten könnt Ihr wetten? Welche Wettarten gibt es bei bet365? Wir haben den Check gemacht.

Vorab eine wichtige Info: Falls Ihr Euch fragt, ob Ihr beim mobilen Wetten per App irgendwelche Abstriche machen müsst, haben wir gute Neuigkeiten. Das mobile Wettangebot über die bet365 App entspricht dem des Onlineportals für PC oder Mac. Ob Ihr also am Desktop, Tablet oder Smartphone Eure Wetten platziert macht inhaltlich keinen Unterschied. Auf allen Kanälen steht Euch das identische Wettangebot zur Verfügung.

Sehr gutes Wettangebot bei den Topsportarten

Wie bei allen Buchmachern, stehen natürlich auch bei bet365 die Topsportarten Fußball, Tennis, Motorsport, Eishockey oder die American Sports für Wetten zur Verfügung. Kein Wettanbieter kann es sich erlauben, hier keine Wetten anzubieten. Und dennoch kann sich auch bei den Topsportarten das Wettangebot der Buchmacher noch einmal deutlich voneinander unterscheiden, weshalb wir es uns noch etwas näher ansehen wollen.

Die meisten Wetten bietet Euch bet365 – wenig überraschend – im Bereich des Fußballs. Hier könnt Ihr natürlich auf die deutsche Bundesliga sowie die 2. Bundesliga und den DFB-Pokal tippen. Aber auch die Regionalligen und ausgewählte Oberligen stehen für Wetten offen. Auch auf die Partien der U19 Bundesliga kann gewettet werden. Außerhalb Deutschlands könnt Ihr natürlich auf alle europäischen Topligen und Clubwettbewerbe tippen. Aber auch kleinere Ligen, wie die norwegische Tippeligaen, stehen für Wetten offen. Das Angebot begrenzt sich natürlich nicht nur auf den europäischen Fußball. Ihr könnt unter anderem auch auf die australische A-League, die 1. Liga im Libanon, die National League in Ruanda oder auch auf die indische Goa Pro League wetten.

Doch nicht nur das Wettangebot bei König Fußball überzeugt. Auch bei den anderen Topsportarten hebt sich der Wettanbieter positiv ab. Beispiel Eishockey: bietet manch anderer Buchmacher lediglich Wetten auf NHL, KHL und die DEL, bietet bet365 mit der tschechischen Extraliga, britischen Elite League, norwegischen Eliteserien oder finnischen SM Liiga – um nur einige zu nennen, ein umfangreiches Angebot.

bet365 wettangebotScreenshot vom iPad: Das Wettangebot ist sehr gut. Gerade bei den Fußball Wetten hat der Buchmacher viel zu bieten. Aber auch abseits der Top-Sportarten gibt es ein umfangreiches Angebot.

Wetten auch auf Nischensportarten und eSport

Selbstverständlich bietet bet365 abseits des Fußballs, Eishockeys oder Motorsports noch Wettenangebote für weitere Sportarten. So könnt Ihr auf den Radsport, Wasserball, Darts, Wintersportarten oder auch den Kampfsport wetten. Ebenfalls im Angebot: eSport Wetten. Aber auch ausgefallene Sportarten, wie Netball, Australian Rules, Gälischer Sport oder auch virtueller Sport werden mit einem Wettangebot bedacht.

Nicht weniger überzeugend ist das Angebot an verfügbaren Wettarten. Hier mangelt es beim Wettanbiter an nichts. Siegwetten in Form von Zwei- und Dreiweg-Wetten, Handicap-, Über/Unter-, Halbzeit/Endstand-Wetten gehören genauso zum Angebot wie Wetten auf den Spielverlauf. Zu besonderen Ereignissen bzw. Wettbewerben, wie beispielsweise EM und WM, bietet bet365 teilweise besondere Specials.

Apropos Wettangebot: Mit bet365 Cash Out bietet Euch der Buchmacher ein interessantes Feature. Steht bei Eurer Wette die Cash Out Funktion zur Verfügung, könnt Ihr eine laufende Wette vorzeitig beenden. Dies kann dazu dienen sich vorzeitig einen Gewinn zu sichern, oder aber einen Verlust zu minimieren. Ob die Cash Out Option für Eure Wette verfügbar ist könnt Ihr jederzeit abrufen, in dem Ihr einen Blick in die Rubrik Meine Wetten werft.

Der bet365 Bonus für Neukunden

Nach dem Blick auf die App und das Wettangebot, wollen wir uns als nächstes dem bet365 Bonus widmen. Wie sieht das Bonusangebot für Neukunden aus? Wie sichert Ihr Euch den Bonus? Natürlich darf auch ein Blick in die Bonusbedingungen nicht fehlen.

Beim Wettbonus für Neukunden handelt es sich um einen 100% Bonus bis zu 100 Euro. bet365 verdoppelt also Eure erste Einzahlung. Um den Bonus zu erhalten sind nur wenige Schritte nötig:

bet365 Menübet365 Bonus: Klickt auf Euer Konto und danach auf den Mitglieder-Bereich um den Angebotscode – der Euch per Email zugeschickt wird – einzugeben.

Wie bei jedem Anbieter gibt es auch bei Bonusbedingungen zu beachten. Wir haben die wichtigsten Passagen in den AGB rausgesucht und uns für Euch näher angesehen.

AGB – Die wichtigsten Bonusbedingungen im Check

Nehmen Sie eine qualifizierende Einzahlung von €10 oder mehr vor, um sich für einen Wett-Bonus von 100% des Einzahlungsbetrags zu qualifizieren. Ihre qualifizierende Einzahlung ist Ihre höchste Einzahlung (beschränkt auf maximal €100), die Sie in den 7 Tagen vor Eingabe Ihres Angebotscodes getätigt haben.

Die Mindesteinzahlung, um in den Genuss des bet365 Bonus zu gelangen, liegt bei 10 Euro. Außerdem werden nur die Einzahlung für den Bonus berücksichtigt, die innerhalb von 7 Tagen vor dem Einlösen des Angebotscodes getätigt wurden.

Der maximale Bonus, den Spieler beanspruchen können, beträgt €100. Zur Klarstellung: Wenn Ihre qualifizierende Einzahlung €100 oder mehr beträgt, qualifizieren Sie sich für einen Bonus von €100.

Wie bereits oben erwähnt, beträgt der maximale Bonus 100 Euro. Wenn Ihr also mehr als 100 Euro einzahlen solltet, wird der Bonus dennoch bei 100 Euro gedeckelt.

Um mit Ihrem Bonus wetten zu können, müssen Sie Ihren Angebotscode eingeben; danach muss der Betrag der qualifizierenden Einzahlung (beschränkt auf maximal €100) ein Mal in den Sportwetten und Wettmöglichkeiten Ihrer Wahl umgesetzt werden.

Bevor Ihr das Bonusguthaben für Wetten nutzen könnt, müsst Ihr Eure Einzahlungssumme mindestens einmal durch Sportwetten umsetzen. Zahlt Ihr also 100 Euro ein, um den maximalen Bonus abzugreifen, müsst Ihr zunächst Wetten im Wert von 100 Euro platzieren.

Um auszuzahlen, müssen Sie abgerechnete Wetten im Wert des Dreifachen Ihrer qualifizierenden Einzahlung (beschränkt auf maximal €100) und Bonus platziert haben.

Bevor Ihr Euch den Wettbonus auszahlen lassen könnt, müsst Ihr zunächst Umsatzbedingungen erfüllen. Dies ist üblich. Bei bet365 müsst Ihr den Einzahlungs- und Bonusbetrag dreimal durch Wetten umsetzen. Danach könnt Ihr über das Guthaben frei verfügen.

Falls die Überschlagsbedingungen für dieses Angebot nicht innerhalb von 90 Tagen nach Eingabe Ihres Angebotscodes erfüllt sein sollten, verfallen sämtliche im Bonusguthaben befindliche Gelder.

Ihr habt 90 Tage Zeit die vorgenannten Umsatzbedingungen zu erfüllen. Schafft Ihr es nicht in diesem Zeitraum, verfällt der Bonus. Ein fairer Zeitraum.

Falls eine Auszahlung/Transferzahlung getätigt wird,
a. bevor der Angebotscode eingegeben wird, zählen sämtliche bisherige Einzahlungen nicht zu den ursprünglichen Qualifikationskriterien.
b. nachdem der Angebotscode eingegeben wurde, jedoch bevor Sie die Überschlagsbedingungen erfüllt haben, verfallen sämtliche im Bonusguthaben befindliche Gelder und das Angebot steht Ihnen nicht länger zur Verfügung.

Wichtig: Ist der Bonus aktiv und Ihr habt die Umsatzbedingungen noch nicht erfüllt, solltet Ihr keine Auszahlung anfordern, denn ansonsten erlischt der Bonus. Erfüllt also erst die Umsatzbedingungen, bevor Ihr einen Auszahlungsantrag stellt.

Weitere bet365 Aktionen

Der Wettbonus für Neukunden ist noch nicht alles, was der Buchmacher Euch zu bieten hat. Mit dem bet365 Euro-Fußballbonus und der Geld-zurück-Option bei torlosen Spielen winken weitere interessante Aktionen.

Ist bet365 seriös?

Bei der Wahl des Buchmachers sind natürlich insbesondere das Wettangebot, die Qualität der Software bzw. App und der Bonus wichtige Entscheidungskriterien. Aber auch die Seriosität des Buchmachers sollte ein Kriterium für Euch sein. Wir haben uns daher mit der Frage beschäftigt, ob bet365 seriös ist.

Der Buchmacher kann bereits auf mehr als 15 Jahre Erfahrung zurückblicken. Im Jahr 2000 gegründet, ging das Portal im März 2001 live. Der Fokus lag von Anfang an auf dem wachsenden Online-Markt. Als einer der wenigen Wett- und Glücksspielanbieter hat bet365 seinen Firmensitz übrigens nicht in Gibraltar oder Malta, sondern ist seinen Wurzeln treu geblieben und in Stoke-on-Trent in Großbritannien zu Hause. Der Buchmacher ist übrigens bis heute im Privatbesitz der Familie Coates, die den Wettanbieter im Jahr 2000 ins Leben gerufen hat.

Auch wenn der Firmensitz nicht nach Gibraltar verlagert wurde, so verfügt der Wettanbieter dennoch über eine Sportwetten Lizenz in Gibraltar. Denn die Hillside New Media Ltd. – die Firma hinter bet365 – ist durch die Regierung von Gibraltar für den Vertrieb von Sportwetten lizenziert und wird von der staatlichen Aufsichtsbehörde reguliert. Neben der Sportwetten Lizenz in Gibraltar, verfügt der Bookie auch über eine deutsche Lizenz für den Vertrieb von Sportwetten. bet365 gehört nämlich zu den Buchmachern, die durch das Innenministerium des Bundeslandes Schleswig-Holstein eine offizielle Lizenz erhalten haben.

Sowohl die gibraltarische als auch die schleswig-holsteinische Lizenz wird den Buchmachern nur dann erteilt, wenn diese die Einhaltung von Vorgaben mit Blick auf Qualität und Sicherheit einhalten. Dies, sowie die jahrelange Tätigkeit im Bereich der Sportwetten, in denen sich bet365 einen hervorragenden Ruf erarbeitet hat, sind für uns Grund genug, um den Buchmacher als vertrauenswürdig einzustufen.

Ein- und Auszahlungen – Zahlungsmethoden und AGB Check

App, Bonus und Wettangebot haben Euch überzeugt? Dann interessiert Euch an dieser Stelle sicherlich, welche Zahlungsdienstleister für Ein- und Auszahlungen zur Verfügung stehen. Wir geben Euch einen Überblick und werfen zusätzlich noch einen Blick auf die AGB.

Einzahlungen

Die verfügbaren Zahlungsmethoden für Einzahlung sind wirklich umfassend. Für Einzahlungen die direkt über Euer Girokonto abgewickelt werden sollen, bietet bet365 die klassische Banküberweisung (auch als Blitzüberweisung) sowie Zahlungsdienstleister wie SOFORTüberweisung, giropay oder Online Bank Transfer. Wenn Ihr auf Kreditkarten zurückgreifen wollt, stehen sowohl die klassischen Kreditkarten von VISA und MasterCard zur Verfügung, als auch Prepaid-Varianten wie VISA Debit und Maestro Debit. Bevorzugt Ihr E-Wallets, stehen Euch mit Skrill, Neteller und PayPal die beliebtesten Dienstleister zur Auswahl. Ihr mögt es etwas anonymer? Dann ist die paysafecard das Zahlungsmittel Eurer Wahl.

Hier eine Übersicht der verfügbaren Einzahlungsmethoden:

bet365 einzahlung

Auszahlungen

Ebenfalls überzeugend ist das Angebot an Zahlungsmethoden für Eure Auszahlung. Eine Auszahlung direkt auf Euer Girokonto kann per Banküberweisung oder Scheck erfolgen. Natürlich könnt Ihr auch auf die Kreditkarten auszahlen, oder die beliebten E-Wallets. Kleine Besonderheit: bei bet365 könnt Ihr auch über paysafecard Auszahlungen veranlassen, vorausgesetzt Ihr verfügt über ein “my paysafecard”-Konto.

Hier die verfügbaren Auszahlungsmethoden in der Übersicht:

bet365 auszahlung

Soweit die Zahlungsmethoden in der Übersicht. Doch was besagen eigentlich die AGB zum Thema Ein- und Auszahlungen? Gibt es eventuell Gebühren, die bei der Nutzung gewisser Zahlungsdienstleister anfallen? Oder müssen möglicherweise andere Punkte in der AGB noch beachtet werden? Wir haben die wichtigsten Punkte für Euch herausgesucht.

AGB Check – Gebühren, Identitätsprüfung und Auszahlungsbedingungen

Identitätsprüfung

1.4 Durch die Einverständniserklärung mit den Geschäfts- und Nutzungsbedingungen und/oder die Anmeldung auf der Webseite erklären Kunden ihr Einverständnis mit Identitäts-, Kreditwürdigkeits- und anderen Überprüfungsmaßnahmen unsererseits, die mitunter im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite und anderer Produkte unseres Unternehmens anfallen und/oder durch entsprechende gesetzliche Vorschriften und Regulierungen nötig werden und/oder von den entsprechenden Regulierungsbehörden verlangt werden. Kunden erklären sich bereit, sämtliche im Rahmen von Überprüfungsmaßnahmen erforderlichen Angaben bereitzustellen. bet365 ist befugt, ein Konto so lange zu sperren oder dessen Nutzung einzuschränken, bis die entsprechenden Überprüfungsmaßnahmen zu unserer Zufriedenheit abgeschlossen sind.

Als lizenzierter und regulierter Buchmacher muss bet365 die gesetzlichen Vorschriften erfüllen. Hierzu zählt auch die Geldwäscheprävention. bet365 behält sich das Recht vor, Eure Identität zu überprüfen. In der Regel werden hierzu aktuelle Rechnungen des Nahversorgers (Stadtwerke) und Ausweiskopien angefordert. Dies ist unbedenklich und bei allen regulierten Buchmachern üblich.

1.5 Im Rahmen des Anmeldevorgangs geben wir Kundenangaben unter Umständen an befugte Finanzauskunftsdateien/-unternehmen weiter, um die Identität und die Angaben der Zahlungskarte des Kunden zu überprüfen. Kunden erklären hiermit ihr Einverständnis mit der Verwendung entsprechender Angaben unsererseits im Zusammenhang mit ihrer Anmeldung.

Solltet Ihr beispielsweise mit Kreditkarte einzahlen, wird bet365 Eure Angaben mit dem jeweiligen Kreditinstitut abgleichen, um Missbrauch vorzubeugen. Auch dies ist unbedenklich und üblich.

2. Auszahlungen

2.1 Wann immer möglich erfolgen Auszahlungen auf das Konto, von dem aus die Einzahlung vorgenommen wurde. Auszahlungen können nur im Namen des bzw. an den registrierten Kontoinhaber erfolgen.

Wichtig: Standardmäßig wird auf das Zahlungsmittel ausgezahlt, mit dem Ihr auch eingezahlt habt – soweit möglich. Es ist darüber hinaus wichtig, dass die zur Zahlung genutzten Mittel und Konten auf Euren Namen laufen.

2.2 Bei den meisten Zahlungsmethoden können Auszahlungen mit einem Klick auf Auszahlung auf der Homepage durchgeführt werden, vorausgesetzt der Betrag ist durch ausreichend Guthaben auf dem Konto gedeckt. Es besteht kein festgelegtes Tages-Auszahlungslimit, allerdings müssen bei Auszahlungsanfragen über £20.000 oder dem entsprechenden Betrag in einer anderen Währung unter Umständen zusätzliche Regelungen getroffen werden. Einzelheiten zu den jeweiligen Zahlungsmethoden finden sich unter Einzahlungen/Auszahlungen.

Der Blick in die Zahlungsübersicht zeigt, dass bei allen verfügbaren Ein- und Auszahlungsmethoden keine Gebühren von bet365 erhoben werden. Einzige Ausnahme KANN die Banküberweisung sein. Hier ist eine Gebühr möglich. Diese wird Euch aber im Rahmen des Auszahlungsprozess angezeigt.

2.3 Sollte ein Einzahlungsbetrag nicht vollständig umgesetzt werden, bevor eine Auszahlung beantragt wird, behält sich bet365 das Recht vor, auf dem Kundenkonto eine Gebühr zu erheben, mit der sämtliche vertretbaren Kosten im Zusammenhang mit Ein- und Auszahlung gedeckt werden. Gegebenenfalls wird der Betrag der Auszahlungsanfrage entsprechend gekürzt.

Tätigt Ihr eine Einzahlung und fordert kurze Zeit später wieder eine Auszahlung an, kann es zu Gebühren kommen. Erst wenn Ihr Euren Einzahlungsbetrag einmal durch Wetten umgesetzt habt, werden keine Gebühren fällig.

5. Inaktive Konten

5.1 bet365 wendet eine Verwaltungsgebühr, übereinstimmend mit dem folgenden Ablauf, auf alle Konten an, die über einen fortlaufenden Zeitraum von 365 Tagen inaktiv waren. Ein Konto gilt als inaktiv, wenn darauf über einen Zeitraum keine der folgenden Handlungen vorgenommen wird: (i) eine erfolgreiche Einzahlung; (ii) eine Sport- oder Finanzwette wird platziert; oder (iii) eines der Produkte Casino, Poker, Spiele oder Vegas wird genutzt.

(a) Wird auf einem Konto für einen Zeitraum von 365 Tagen oder länger keine Aktivität verzeichnet, so wird das Konto als inaktiv eingestuft und, falls das Kontoguthaben Null beträgt, geschlossen, wobei keine Gebühr anfällt.

(b) Falls sich auf Ihrem Konto, wenn es als inaktiv eingestuft wurde, Guthaben befindet, wird bet365 angemessene Schritte einleiten, um Sie davon unter Verwendung der von Ihnen bei der Registrierung angegebenen (oder von Ihnen aktualisierten) Daten in Kenntnis zu setzen.

(c) Bleibt Ihr Konto nach Ablauf von mindestens 28 Tagen nach dem ersten Versuch von bet365, Ihnen mitzuteilen, dass Ihr Konto als inaktiv eingestuft wurde, weiterhin inaktiv, wird bet365 eine monatliche Verwaltungsgebühr in Höhe von £2 (oder entsprechender Betrag in einer anderen Währung) oder 5% von Ihrem Kontoguthaben (zu dem Zeitpunkt, als Ihr Konto als inaktiv eingestuft wurde) einziehen, je nachdem welcher Betrag höher ist.

Wichtig: Bei inaktiven Konten können Gebühren anfallen. bet365 wird Euch, wenn Euer Konto als inaktiv markiert wurde, hierüber informieren. Ihr habt dann 28 Tage Zeit zu reagieren. Kommt Ihr der Aufforderung nicht nach, fallen Gebühren in vorgenannter Höhe an.

(d) Die Verwaltungsgebühr, wie unter (c) berechnet, wird von ihrem Kontoguthaben nach Ablauf des oben erwähnten Benachrichtigungszeitraums von 28 Tagen und immer nach einem weiteren Ablauf von 28 Tagen zum gleichen Betrag eingezogen, bis entweder: (i) Ihr Kontoguthaben auf Null fällt und daher keine weiteren Verwaltungsgebühren eingezogen werden und Ihr Konto geschlossen wird; oder (ii) Sie Ihr Konto „reaktivieren“, so dass keine weiteren Verwaltungsgebühren eingezogen werden.

Wenn Ihr nicht auf die Kontaktversuche von bet365 reagiert oder rechtzeitig Euer Guthaben auszahlen lasst, werden die Gebühren solange im 28 Tage-Rhythmus eingezogen, bis das Guthaben aufgebraucht ist.

5.2 Sie können Ihr Konto „reaktivieren“, indem Sie: (i) eine erfolgreiche Einzahlung leisten; (ii) eine Sport- oder Finanzwette platzieren; oder (iii) eines der Produkte Casino, Poker, Spiele oder Vegas nutzen.

Ein als inaktiv geflaggtes Konto ist nicht dauerhaft gesperrt. Ihr könnt es jederzeit reaktivieren.

Der Kundendienst

Zum Abschluss unseres bet365 App Tests beschäftigen wir uns noch mit dem Kundenservice. Eine gute FAQ-Sektion bietet Euch Antworten auf die häufigsten Fragen. Insbesondere für Neulingen sind die Antworten sehr hilfreich. Falls Eure Frage oder Euer Problem in den FAQ nicht thematisiert wird, habt Ihr die Möglichkeit per Email (support-ger@customerservices365.com) Euer Anliegen vorzutragen. Benötigt Ihr hingegen kurzfristige Hilfe, empfehlen wir Euch den Telefonsupport, den Ihr unter der kostenlosen Rufnummer 0800 / 12 365 365 (für Anrufe aus dem deutschen Festnetz) erreicht.

Das Supportangebot ist gut. Es fehlt im Grunde nur die Möglichkeit per Live-Chat mit bet365 zu kommunizieren. Da aber der Telefonsupport über eine kostenlose Hotline erfolgt, ist der fehlende Live-Chat aus unserer Sicht entbehrlich.

Fazit des bet365 App Test

Die bet365 App überzeugt auf ganzer Linie in unserem Test. Mit der Webapp steht eine universelle Lösung für iPhone und iPad, als auch für Android Smartphone und Tablets sowie Windows Phone zur Verfügung. Wer auf eine native App nicht verzichten kann, der wird zumindest als iOS User fündig. Technisch ist die App gelungen. Sehr gute Übersichtlichkeit und Bedienbarkeit ermöglichen eine komfortable Wettabgabe auch per Handy. Einzig allein das Design muss hier als Schwachpunkt erwähnt werden. Es wirkt leider etwas sehr altbacken. Hier täte eine Frischzellenkur der bet365 App gut.

Dieses kleine Manko ist jedoch direkt vergessen, wenn Ihr Euch das Wettangebot anschaut. bet365 deckt nicht nur die großen Ligen und Sportarten mit einem Angebot ab, sondern auch die kleineren Ligen und Randsportarten. Genauso überzeugend auch der Blick auf die Wettarten.

Abgerundet wird das wirklich gute Angebot mit einem guten Bonus. Auch die Bonusbedingungen sind fair, insbesondere mit Blick auf den Zeitraum zum Erfüllen des Mindestumsatzes.

Abschließend können wir festhalten, dass die bet365 App in unserem Test überzeugt hat und wir die App uneingeschränkt empfehlen.

Die Anmeldung Schritt für Schritt

bet365-wettportal

bet365 formular

bet365-angebotscode

bet365-anmeldung-fertig

bet365-email

Anmelden