Google Play: Glücksspiel- und Sportwetten-Apps vor dem Aus

Das Logo des Google Play StoresSportwetten-Apps im Google Play Store stehen möglicherweise vor dem Aus. Google hat die Richtlinien für seinen Appstore ‚Google Play’ hinsichtlich Glücksspiel-Apps -mit denen Echtgeldgewinne erzielt werden können- überarbeitet und verschärft. Ab sofort ist es Entwicklern von externen Android Apps verboten Inhalte bzw. Dienste anzubieten, die durch Online Gambling finanzielle Gewinne in Aussicht stellen. Dies berichtet die Newsseite Calvinayre.com.

Betroffen sind neben Casino-, Lotterie- und Sportwettenapps auch Geschicklichkeitsspiele, zu denen z.B. Poker zu zählen ist. Dies geht aus den aktuellen Richtlinien für App-Entwickler hervor, die Google online veröffentlicht hat.

Den Entwicklern wird eine Frist von 30 Tagen gewährt, ihre Apps an die neuen Richtlinien anzupassen, ansonsten droht der App die Entfernung aus dem Google play-Store.

Dies bedeutet jedoch keinesfalls das Ende für mobile Sportwetten. Jeder namhafte Anbieter hat mittlerweile eine mobiloptimierte Seite im Angebot, die eine Wettabgabe über den Browser des Smartphones oder Tablets ermöglicht. Andere Anbieter, wie beispielsweise bwin, bieten ihre Apps nicht im Playstore von Google an, sondern ermöglichen das Herunterladen direkt von der eigenen mobilen Internetseite aus.

September 24, 2013 by : posted in Android Apps, News Keine Kommentare
Daniel Kran

Mehr über

Fussballfan, Sportwettenaffin – Mitglied bei Sportwetten-Apps.net

Beiträge anzeigen - Website ansehen

Comments are closed.